Der 20-Fuß-Charters Pole kann Ihre Drohne in Flugverbotszonen ersetzen - zu einem Preis - Fotografie - 2019

Anonim

Drohnen haben das Luftbild für Profis und Amateure gleichermaßen revolutioniert. Wenn die Preise fallen, steigen immer mehr Drohnen, aber es gibt Situationen, in denen die Verwendung einer Drohne unpraktisch oder illegal sein kann. Kameramann Rodney Charters, der für seine Arbeit an der Serie 24 bekannt ist, glaubt, dass er die Lösung hat: eine teleskopierbare, 20 Fuß lange Stange mit einer Kamerahalterung am Ende.

Der gleichnamige Charters Pole ist eine elegant einfache Alternative zu einer Drohne. Hergestellt aus Kohlefaser wiegt es knapp unter 4 Pfund und kollabiert auf eine Mindestlänge von 3, 3 Fuß für den einfachen Transport. Mit 1 / 4-20 und 3/8-Zoll-Schrauben kann es Kameras mit einem Gewicht von bis zu 1, 1 Pfund unterstützen. Es ist ideal für kompakte Gimbal-Kameras wie den DJI Osmo. Mit einem solchen Setup ist es möglich, Ergebnisse zu erzielen, die dem stabilisierten Aussehen des Drohnen-Videos sehr nahe kommen - solange Sie nicht mehr als 20 Fuß hoch gehen müssen.

Aber für all seine Einfachheit, die Charters Pole kommt mit einem eklatanten Problem - ein Preisschild von $ 550. Jeder, der jemals ein Kohlefaserstativ oder Einbeinstativ gekauft hat, weiß, dass das Material nicht billig ist, aber der Charters Pole ist von so geringer Komplexität, dass es für jeden Low-Budget-Filmemacher schwierig wäre, es über ein grundlegendes do-it-it zu betrachten. selbst Alternative. Immerhin haben Hobby-Filmemacher seit langem Kameras an den Enden von Malern montiert, um den gleichen Effekt zu erzielen, wie DIYPhotography gezeigt hat.

Es ist jedoch wichtig, sich an den Kontext zu erinnern, in dem der Charters Pole erfunden wurde. In der professionellen Kinoproduktion ist $ 550 ein Tropfen auf den heißen Stein und ist deutlich weniger teuer als die großen Jibs und Kräne, die Charters selbst früher verwendet hat. Die kompakte Größe, lange Reichweite und Haltbarkeit des Charters Pole ist den Preis für den richtigen Benutzer wert.

Für den Rest von uns ist es eine wichtige Erinnerung, dass manchmal die einfachsten Lösungen die besten Ergebnisse liefern. Wenn eine Stange mit einer daran befestigten Kamera für High-End-Produktionen funktionieren kann, dann kann es mit Sicherheit für Sie arbeiten. Es muss nicht unbedingt eine Stange sein, die 550 Dollar kostet.