Der neue Atomos Ninja Inferno wurde für den GH5 gebaut und nimmt 4K / 60p über HDMI auf - Fotografie - 2019

iMac 5K 2017 Unboxing inklusive RAM-Einbau (Auspack-Video #4) (March 2019).

Anonim

Panasonics High-End-Spiegelreflexkamera GH5 soll die führende Rolle in der Videoproduktion übernehmen und 4K-Auflösung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde bieten. Um das volle Potenzial des GH5 ausschöpfen zu können - und anderer Kameras mit HDMI-Ausgang - ist ein externer Recorder erforderlich. Der neue Ninja Inferno von Atomos wurde mit 995 $ speziell für GH5-Benutzer entwickelt.

Das Ninja Inferno scheint eine abgespeckte Version von Atomos Shogun Inferno zu sein, welches $ 1, 000 mehr kostet. Es ist um den gleichen Sieben-Zoll-Monitor aufgebaut und sieht auf den ersten Blick fast identisch aus. Als professionelles Werkzeug enthält der Shogun Inferno sowohl HDMI- als auch SDI-Eingänge, aber spiegellose Kameras, DSLRs und kleinere Kino-Kameras kommen mit nur HDMI aus. Für Betreiber dieser Kameras ist SDI Overkill. Das Ninja Inferno verzichtet auf die teurere Pro-Verbindung zugunsten eines HDMI-only Ansatzes, aber es wird immer noch alles handhaben, was der GH5 drauf werfen kann.

Es beginnt damit, Panasonic's V-Log Footage in 4K / 60p direkt in die Editier- und Grading-freundlichen Formate von Apple ProRes oder Avid DNxHR aufzunehmen. Es ist die Betonung auf 60p, die das Ninja Inferno von den unteren externen Recordern trennt. Mit Unterstützung für 4: 2: 2 Chroma-Subsampling und 10 Bit pro Pixel erfasst es auch die Vollfarbenauflösung und die Bittiefe, die der GH5 verarbeiten kann. Kombiniert mit der hohen Bitrate von ProRes- oder DNx-Dateitypen bietet dies Coloristen den größtmöglichen Spielraum für die Nachbearbeitung.

Darüber hinaus werden sowohl Ultra HD (3, 840 x 2, 160) als auch DCI (4, 096 x 2160) unterstützt. Damit ist der Ninja Inferno der erste HDMI-Recorder, der das in der Kinoproduktion bevorzugte breitere Seitenverhältnis korrekt verarbeitet. Bei Aufnahmen im Baumstamm können die Bediener dank der Atom HDR-Technologie Aufnahmen in Echtfarben mit hoher Dynamik überwachen. Wie andere Atomos-Recorder bietet er auch XLR-Eingänge für qualitativ hochwertige, synchrone Audioaufnahmen.

Es ist schön, einen externen Recorder zu sehen, der mit dem GH5 Schritt halten kann, der keinen Arm und Bein kostet. Natürlich werden auch andere Kameras unterstützt, aber nur wenige haben die gleichen hohen Anforderungen an 10-Bit 4K / 60p. Das Ninja Inferno ist jetzt verfügbar. Besuchen Sie für weitere Informationen Atomos online.