Canon stärkt das Fotopapierangebot mit drei neuen Premium-Optionen - Fotografie - 2019

Canon Powershot S120 - Image Sample (Juli 2019).

Anonim

Canon hat ein Trio von High-End-Inkjet-Papieren für professionelle Fotografen und Digital Image Maker eingeführt. Die neuen Papiere Premium Fine Art Smooth, Premium Fine Art Bright White und Premium Polished Rag versprechen eine Wiedergabe von satten Farben und feinen Abstufungen. Alle sind aus 100% Baumwolle hergestellt und säurefrei, geeignet für Museums- und Archivarbeiten.

"Mit einer breiten Palette an vielseitiger Medienunterstützung für unsere Drucker können Anwender das beste Papier für ihr Meisterwerk wählen", sagte Yuichi Ishizuka, President und COO von Canon USA, in einer Erklärung.

Premium Fine Art Smooth sorgt für ein tieferes Schwarz als das, was normalerweise möglich ist, indem das Pigment näher an die Oberfläche des Papiers gehalten wird. Das Papier tut dies, indem es seine Tintenaufnahmeschichten in eine Farbwiedergabeschicht und eine separate Absorptionsschicht unterteilt. Canon sagt, Premium Fine Art Smooth hat einen "natürlichen" Farbton.

Es ist auch scheinbar das einzige der drei Papiere, das derzeit in Blattgrößen erhältlich ist, während es auch in Rollen von 17 bis 44 Zoll Breite verkauft wird.

Premium Fine Art Bright White erhöht den Kontrast und die Helligkeit, während Premium Polished Rag eine halbglatte Oberfläche bietet. Beide Papiere bieten einen großen Farbraum und eine hohe Farbkonsistenz, während der Polished Rag frei von optischen Aufhellern ist. Canon behauptet, dass das Polished Rag neben dem Fotodruck besonders gut zum Ausdrucken von computergenerierten Kunstwerken geeignet sei. Diese Papiere sind jetzt in 24, 36, 44 und 60 Zoll Rollengrößen erhältlich.

Während Canon seit einiger Zeit im Drucker-Spiel ist, hat es nicht eine voll ausgearbeitete Auswahl an High-End-Fine-Art-Papier. Diese neuen Optionen erhöhen die Anzahl der First-Party-Papiere, die Canon-Druckerkunden zur Verfügung stehen.