Canon, Toshiba Flachbildschirm SED-Panels - Fotografie - 2019

Manual Tire Changer Comparison - Harbor Freight 69686 vs. Northern Tool 13474 (Juni 2019).

Anonim

Der SED, der auf einer neuen Art von Flachbildschirmtechnologie basiert, entstand durch die Verschmelzung der firmeneigenen Elektronenemissions- und Mikrofabrikationstechnologien von Canon mit der Kathodenstrahlröhren- (CRT) -Technologie von Toshiba und Massenproduktionstechnologien für Flüssigkristallanzeigen und Halbleiter. Wie bei herkömmlichen CRT-Fernsehgeräten verwendet das SED die Kollision von Elektronen mit einem mit Phosphor beschichteten Bildschirm, um Licht zu emittieren. Elektronenemitter, die einer Elektronenkanone in einem CRT-Fernseher entsprechen, sind in einer Menge verteilt, die gleich der Anzahl von Pixeln auf dem Bildschirm ist. Neben hoher Helligkeit und hoher Auflösung bietet der SED eine außergewöhnliche Bildqualität - schnelle Video-Reaktionsleistung, hoher Kontrast, hohe Gradationsstufen - und geringer Stromverbrauch.

Canon begann 1986 mit Forschungen auf dem Gebiet der SED-Technologie und begann mit der gemeinsamen Entwicklung von Toshiba mit dem Ziel, ein SED-Produkt zu kommerzialisieren. Angesichts der Fortschritte, die in diesem Stadium des gemeinsamen Entwicklungsprozesses erzielt wurden, einigten sich Canon und Toshiba auf die Gründung eines Joint Ventures. Die Pläne für das neue Unternehmen sehen die Vermarktung von SED-Panels vor allem für Großbild-Flachbildfernseher vor, deren Produktion für 2005 geplant ist. Nach dem Start wird eine Massenproduktionsfabrik vorbereitet und das Produktionsvolumen wird erhöht.

Das Segment Flachbildfernseher wird voraussichtlich weiterhin auf dem Fernsehmarkt wachsen. Darüber hinaus wird erwartet, dass digitale Hi-Vision-Übertragungen und DVDs der nächsten Generation zusammen mit Digitalkameras und Videocamcordern die Verbreitung von High-Definition- und qualitativ hochwertigen Inhalten der nächsten Generation vorantreiben. Unter diesen Entwicklungen wollen Canon und Toshiba die SED-Technologie als einen neuen Typ von Flachbildschirm etablieren, der sich ideal für die Darstellung von hochauflösenden, hochwertigen Bildern der nächsten Generation eignet.

 Überblick über das neue Unternehmen Name des Unternehmens: SED Inc. Gründungsdatum: Oktober 2004 (vorläufig) Geschäftstätigkeiten: Entwicklung, Produktion und Vermarktung von SED-PlattenAdresse: 22-5 Tamura 9-chome, Hiratsuka City, KanagawaPresident: Shunichi Uzawa (jetzt Canon Inc.) Direktor und Group Executive, SED Development Headquarters) (1) Kapital: 1 000, 05 Mio. JPY bei der GründungEigenschaftsstruktur: Canon: 50, 002% / Toshiba: 49, 998% Nein. von Angestellten: Ca. 300 (vorläufig, Stand Januar 2005) (1) Herr Uzawa wird beide Posten übernehmen