Digitalkamera Umsatz Top $ 2,7B im Jahr 2004 - Fotografie - 2019

Schlange im Badezimmer auf Koh Samui - Thailand | VLOG #7 (Juni 2019).

Anonim

Das Absatzwachstum war sogar noch stärker, da 2004 insgesamt 18, 85 Millionen Einheiten verkauft wurden, ein Anstieg von 28 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

CEA Market Research zeigt, dass sich die Konsumenten zunehmend auch auf hochauflösende Digitalkameras konzentrieren. Digitalkameras mit einer Auflösung von fünf oder mehr Megapixeln verkauften mehr als 7 Millionen Einheiten, ein Zuwachs von 176 Prozent im Vergleich zu 2003. Digitalkameras mit einer Auflösung von vier Megapixel waren ebenfalls äußerst beliebt und erreichten mehr als 3, 78 Millionen Einheiten, ein Anstieg von 141 Prozent gegenüber dem Vorjahr Jahr.

"Digitalkameras gehören heute zu den beliebtesten CE-Produkten auf dem Markt - nicht nur für Geschenke, sondern auch für den allgemeinen Einkauf", sagte Steve Koenig, Senior Manager Industry Analysis bei CEA. "Ein Trend ist insbesondere, dass sich mehr Verbraucher für höhere Megapixel-Kameras interessieren. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend 2005 fortsetzen wird, da der Preis pro Megapixel weiterhin zurückgeht und mehr Mainstream-Käufer anzieht. 2005 werden wir auch mehr Käufer finden, da die Verbraucher entweder auf eine höhere Megapixel-Kamera aufrüsten oder eine Kamera zu ihrem Haushalt hinzufügen. "

Elektronikläden sind nach wie vor der beliebteste Ort für Verbraucher, um ihre Digitalkameras zu kaufen, aber auch andere Verkaufsstellen wie Massenhändler verzeichneten im Jahr 2004 steigende Umsätze. Alle Einzelhändler dürften die Tatsache genießen, dass teurere Modelle von Digitalkameras immer beliebter werden. Digitalkameras, die zwischen 500 und 599 Dollar kosten, verkauften 2004 mehr als 1, 7 Millionen Einheiten, ein Anstieg von 876 Prozent gegenüber 2003.

"Kameras mit mehr als 700 US-Dollar haben im vergangenen Jahr ein starkes Wachstum verzeichnet, was die Beliebtheit der vielen neuen digitalen Spiegelreflexkameras (SLR) und Spiegelreflexkameras, die auf dem Verbrauchermarkt eingeführt wurden, widerspiegelt", fuhr Koenig fort. "Die zusätzlichen Funktionen und Funktionen des SLR sind für Fotofans und 35-mm-Fans attraktiv, und das sehen wir auch in den Verkaufszahlen. Der Absatz in dieser Preisklasse belief sich auf mehr als 1, 1 Millionen Einheiten, was einer Steigerung von 68 Prozent gegenüber 2003 entspricht. "

CEA Market Research berichtete auch 2005 Umsatzprognosen für die Kategorie. Laut CEA werden in diesem Jahr 20, 16 Millionen Digitalkameras im Gesamtwert von mehr als 5, 14 Milliarden US-Dollar verkauft. In den nächsten Jahren wird mit einem Wachstum von 24, 3 Millionen Einheiten in 2008 gerechnet.

Die in dieser Pressemitteilung zitierten Daten können über das MARA-Programm (Market Activity Reports and Analysis) von CEA bezogen werden. Mit mehr als 500 jährlich veröffentlichten Berichten wird das MARA-Programm als "maßgebliche Quelle" für Daten über die Unterhaltungselektronikindustrie anerkannt.