Verfügen Sie nicht über 4K UHD-Inhalte für Ihren Fernseher? Mach dein eigenes mit Samsungs neuem NX1 - Fotografie - 2019

4K TV und kein Bild bei SONY PS 4+, Sky Pro+ oder Xbox One S? Hier kann die Lösung sein (Kann 2019).

Anonim

Samsung hat mit seinen spiegellosen NX-Kameras einen einfach zu bedienenden Ansatz verfolgt. Sogar seine High-End-Modelle neigen dazu, große Anzeigen und intuitive Menüs zu haben, die einfach zu verstehen sind. Dies ist sinnvoll, da Samsung seine Kameras auf fortgeschrittene Benutzer oder DSLR-Fotografen für Einsteiger mit schlanken und kompakten Kameras ausrichtet. Aber Samsung, vielleicht zuversichtlich, dass es die Kontrolle über diesen Markt hat, ist jetzt nach einer anderen Gruppe von Fotografen - Profis und Enthusiasten - mit dem neuen NX1-Flaggschiff. Und wenn Sie es einmal in Ihren Händen halten, es vor Ihr Auge halten und mit dem Fotografieren beginnen, werden Sie feststellen, dass die NX1 die fortschrittlichste Pro-Level-Kamera von Samsung ist. Und mit der Fähigkeit, 4K- und UHD-Videos zu erfassen, können auch Videografen Notiz nehmen.

An dieser Kamera ist nichts schäbig. Samsung wollte eindeutig eine Fotokamera bauen, die nicht nur mit anderen spiegellosen Modellen, sondern auch mit DSLRs konkurrieren würde. In unserer praktischen Testphase während des Briefings vor dem offiziellen Start der Kamera auf der Photokina in Deutschland fühlt sich die Kamera solide an wie eine DSLR für Enthusiasten. Es ist aus einer Magnesiumlegierung gefertigt und wettergeschützt zum Schutz vor Wasser und Staub. Es gibt einen hellen OLED-Sucher sowie ein 3-Zoll-Super-AMOLED-Kippdisplay - ersteres ist ideal für Fotografen, während letzteres für die Aufnahme von Videos nützlich ist. Elektronische Sucher in High-End-Kameras sind unglaublich reaktionsschnell geworden, wo die Ansicht glatter, klarer und schärfer ist, was sie so nützlich macht wie optische Varianten in DSLRs; Der EVF hat eine Verzögerung von 5 Millisekunden, verglichen mit den 42 ms im NX30. Es gibt sogar ein Status-LCD auf der Oberseite, die Ihre Aufnahme-Parameter anzeigt - eine sehr DSLR-Funktion, die Fotografen genießen. Es gibt auch viele Zifferblätter - etwas, für das Samsung NX Kameras nicht bekannt waren - aber Sie können auch den Touchscreen verwenden, um Ihre Einstellungen vorzunehmen. Die Kamera unterstützt auch die iFunction-Funktion von Samsung, mit der Sie eine Auswahl treffen können, indem Sie die Taste am Objektiv drücken und die Ringe drehen. Egal, ob Sie physikalische Zifferblätter mögen oder einen Touchscreen verwenden, der NX1 bietet mehrere Möglichkeiten.

Der NX1 verfügt über einen brandneuen 28-Megapixel-APS-C-CMOS-Sensor mit Hintergrundbeleuchtung (BSI) - ein Novum für einen APS-C-Sensor mit BSI. Samsung sagt, der Sensor, der ein neues Mikrolinsen-Array verwendet, wurde komplett im Haus entwickelt und nimmt mehr Licht auf. Der Sensor ist mit einem Kupferprozess hergestellt, der mehr Leitfähigkeit, weniger Widerstand, weniger Wärme, schnellere Übertragungen und generell mehr Effizienz als Polysilizium ermöglicht. Samsung sagt, dass die Kamera auch das schnellste Autofokussystem auf dem Markt hat, das NX AF System III; In unserer kurzen Zeit dachten wir, dass es bei der Arbeit sehr geschickt war, obwohl es viel helles Licht gab, das die Jagd und den Fokus überflüssig machte. Das AF-System verwendet 205 Phasendetektionspunkte (153 Kreuztyp), die 90 Prozent des Rahmens abdecken, und es kann den Fokus auch bei kontinuierlicher Aufnahme mit 15 Bildern pro Sekunde verfolgen. Die Phasendetektion funktioniert auch in Video und kann fast überall im Bild verfolgt werden. Samsung sagt auch, dass das NX1 seine erste kompakte System-Kamera ist, die Kreuzsensoren außerhalb der Mitte hat. Der AF-Hilfslichtstrahl verwendet ein Mustersystem (wenn es projiziert wird, bis zu 15 Meter - am besten in jeder Kamera auf dem Markt, sagt Samsung), das hilft, die Kamera bei schwachem Licht zu fokussieren.

Neu ist auch der Bildprozessor, der jetzt DRIMe V von Samsung mit Adaptive Noise Reduction ist, um die Farbwiedergabe zu unterstützen und schärfere Details zu erfassen. Außerdem kann die Kamera bei hohen ISO-Werten fotografieren (100-25, 600 nativ, erweiterbar auf 51, 200). Der Prozessor startet auch ein Feature namens Samsung Auto Shot, mit dem der Benutzer ein sich schnell bewegendes Objekt verfolgen kann; Die Kamera verfolgt das Objekt kontinuierlich mit 240 Bildern pro Sekunde und schließt den Verschluss, wenn sie diesen "magischen Moment" erreicht, sagen ein Baseball, der den Schläger schlägt.

Kann nicht entscheiden, ob im Kino 4K oder 4K UHD (Home-TV-Standard) gedreht wird? Nun, 4K hat auf der Consumer-Front nicht wirklich abgehoben, aber mit mehr TV- und Kamerafirmen, die 4K in neuen Produkten kündigen, ist der NX1 für Videofilmer verfügbar, die in vorderster Front sein wollen. Samsung verwendet den HEVC-Codec, den Standard für zukünftige Übertragungen; Samsung sagt, das NX1 ist das erste Aufnahmegerät, das diesen Standard unterstützt, und bietet mehr als die doppelte effektive Komprimierung als H.264. Die Kamera kann auch 4K- und UHD-Karten auf SD-Karten der Klasse 10 / UHS 1 oder auf einen externen HDMI-Recorder aufnehmen (jedoch nicht gleichzeitig). Audioaufnahme ist über ein Plug-In-Mikrofon möglich.

Es wäre keine Samsung-Kamera, wenn es keine drahtlose Verbindung hätte. Der NX1 verwendet 802.11ac, ein schnelleres Wireless-Protokoll, das 4K-Streaming von der Kamera unterstützt. Neben Wi-Fi und NFC verfügt das NX1 jetzt über Bluetooth 3.0 für eine ständige Verbindung mit einem Smart-Gerät. Sobald die Kamera mit einem Android- oder iOS-Gerät gekoppelt ist, bleibt sie bestehen und Sie müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass die Verbindung unterbrochen wird. Es bedeutet auch, dass Fotos fortlaufend Metadaten zu Uhrzeit, Datum und Standort erhalten. Samsung bietet eine der besten Wireless-Implementierungen eines beliebigen Kameraherstellers. Neben einfachen Bildübertragungen können Sie ein Smart-Gerät für die Fernsteuerung verwenden.

Die Kamera wird für $ 1, 500, nur Körper verkaufen. Es könnte für den allgemeinen Verbraucher teuer sein, aber es ist für eine enthusiastische Kamera angemessen und möglicherweise für 4K / UHD-Capture geradezu billig. Ein Pro-Paket wird für 2.800 US-Dollar erhältlich sein, das einen Batteriegriff, eine zusätzliche Batterie, ein Ladegerät und ein 16-50mm S-Objektiv enthält. Die Verfügbarkeit beider Optionen muss noch festgelegt werden.

Neben der Kamera hat Samsung auch ein neues Objektiv vorgestellt, das ideal für die Kamera ist. Das 50-150mm F2.8 S Objektiv ist ein spritz- und staubgeschütztes Glasstück, das Ihnen eine große Brennweite bietet. Samsung sagt auch, dass es leichter ist, weil der Zoom weniger Glas mit größeren Motoren drückt. Der Ultra-Precise Stepping Motor (UPSM) bietet gegenüber herkömmlichen Schrittmotoren eine dreifache Genauigkeit bei der Steuerung und Fokussierung von Objekten, sagt Samsung, ideal für die Aufzeichnung von Videos. Darüber hinaus verfügt es über eine integrierte optische Vier-Achsen-Bildstabilisierung. Es verfügt über einen benutzerdefinierten Fokusbereichsbegrenzer, der die Zeit für die Suche nach dem Fokus verringert. Dieses Objektiv kostet $ 1 600.

Wir sind der Meinung, dass es die pro-like Kamera ist, die Samsung gemacht hat, und es macht Sinn, wenn es der Profi-Markt ist, für den es bestimmt ist. Es ist sperriger und schwerer als andere NX-Modelle, aber professionelle und enthusiastische Fotografen sehnen sich nach dem soliden Gefühl und den Funktionen, die sie in DSLRs gewohnt sind. Es verbirgt auch einige der ausgefallenen UI früherer NX-Kameras, so dass es sich direkter und unkomplizierter anfühlt. Vor kurzem veranstaltete Samsung eine Veranstaltung, "Ditch the DSLR", die DSLR-Nutzer ermutigte, ihre Kamera für eine der kompakten, spiegellosen NX-Kameras zu verlassen. Das mag für Step-up-Nutzer und Einsteiger-DSLR-Shooter gut sein, aber Profis oder enthusiastische Fotografen, mit denen wir gesprochen haben, sagten, sie würden es nie tun. Vielleicht ist der NX1 der erste Schritt, um diese Profis zu überreden. So beeindruckend die Kamera auch aussieht und sich anfühlt, wir werden uns über die Bildqualität und die tatsächliche Leistung (wir konnten die Bilder zum Zeitpunkt unserer praktischen Anwendung nicht überprüfen) ein Urteil bilden, also werden wir das für unsere Überprüfung speichern.