Epson entwickelt eine Entfernungsmesser-Digitalkamera - Fotografie - 2019

Vergleich LCD vs. DLP: Epson EH-TW9300 vs. Optoma UHD65 (Juni 2019).

Anonim

Der EPSON R-D1 markiert einen bedeutenden Meilenstein in der Industrie, indem er das klassische Gefühl und die Feinmechanik einer traditionellen Messsucherkamera mit der neuesten digitalen Technologie kombiniert. Es ist die erste Digitalkamera, die es Fotografen ermöglicht, verdeckte L- und M-Mount-Objektive zu verwenden.

Der EPSON R-D1 verbindet die Zukunft mit der Vergangenheit - eine neue Digitalkamera mit einem klassischen Entfernungsmesser. Der EPSON R-D1 besteht aus einem Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung und einem Aluminium-Druckgussgehäuse, das digitale Technologie mit dem traditionellen Gefühl eines fein abgestimmten Instruments verbindet. Die Kamera verfügt über einen APS-C-CCD-Sensor mit 6, 1 Megapixel Auflösung und einem Vergrößerungsfaktor von 1, 53 für eine Bildauflösung von bis zu 3008 x 2000 Pixeln, was eine Ausgabe von 16 "x 20" und mehr ermöglicht. Der Epson R-D1 unterstützt einen RAW-Modus sowie zwei JPEG-Modi. Beide JPEG-Modi verfügen über die PRINT Image Matching (R) II-Technologie für optimale Ausdrucke.

"Epson engagiert sich für die Welt der Fotografie und hat dazu beigetragen, den digitalen Fotodruck durch die Entwicklung von Tintenstrahldruckern und anderen digitalen Fotodrucktechnologien zu verändern", sagte Philip Amato, Produktmanager bei Epson. "Mit dem EPSON R-D1 wollten wir alles vereinen, was die klassische Entfernungsmesserfotografie mit der heutigen digitalen Spitzentechnologie verbindet. Fotografen können jetzt eine hochmoderne Digitalkamera mit allen Vorteilen einer Messsucherkamera erleben. "

Die legendäre Messsucherkamera wurde bereits von vielen der weltbesten Fotografen eingesetzt. Passend zu diesem Erbe hat Epson den EPSON R-D1 entwickelt, um die kreativen Möglichkeiten und den Komfort der Digitaltechnologie zu bieten, während das Aussehen, das Gefühl und die Funktionalität des klassischen Entfernungsmessers erhalten bleiben. Die Kamera wurde mit bewährten Funktionen und präziser Technik entwickelt und vereint die besten Eigenschaften herkömmlicher Entfernungsmesser mit der fortschrittlichen Bildverarbeitung moderner Digitalkameras.

"Es ist endlich angekommen, die EPSON R-D1 ist eine echte digitale Messsucherkamera, die es Fotografen wie mir ermöglicht, in der digitalen Welt mit einem klassischen Entfernungsmesser mit den wertvollen Objektiven zu arbeiten, die wir über die Jahre gesammelt haben und so gut kennen", sagte Ben Fernandez, preisgekrönter Fotojournalist, Guggenheim Fellow und gefragter Fotoausbilder. "Der EPSON R-D1 ermöglicht es mir, weiterhin mit den gleichen Werkzeugen zu arbeiten, an die ich mich während meiner gesamten Laufbahn gewöhnt habe, und übergehe nahtlos und kompromisslos das neue Zeitalter der digitalen Fotografie."

Preise und Verfügbarkeit

Die digitale EPSON R-D1-Entfernungsmesser-Digitalkamera wird Anfang November zu einem geschätzten Verkaufspreis von 2 US-Dollar über ausgewählte Fotofachhändler ausgeliefert. Die Kamera wird mit einer einjährigen beschränkten Garantie geliefert und wird auch von der EPSON Connection (SM), einem Kundendienst- und technischen Kundendienst, unterstützt. Weitere Informationen zu Epson und seinen Produkten erhalten Sie unter 1-800-GO-EPSON (1-800-463-7766) oder auf der Website des Unternehmens unter www.epson.com.

Die EPSON R-D1 - Die erste Entfernungsmesser-Digitalkamera der Welt beginnt in den USA