Flickr erweitert seine Plattform mit neuer integrierter Aviary-Fotobearbeitung - Fotografie - 2018

168th Knowledge Seekers Workshop April 20, 2017 (Dezember 2018).

Anonim

Flickr könnte unter das ständig schwächelnde Yahoo-Banner fallen, aber der Foto-Sharing-Dienst macht es am besten, relevant zu bleiben. Heute kündigte Flickr an, dass es mit Aviary zusammenarbeiten wird, um seinen Benutzern nach der Abschaltung von Picnik Bearbeitungslösungen zur Verfügung zu stellen. Die Vorteile sind zweifacher Art: Ein Yahoo-Produkt muss nicht länger das Produkt eines Mitbewerbers (von Google und nicht weniger) verwenden und es wird auf verschiedene Geräte besser übertragen.

Der Rollout des neuen Features beginnt morgen und wird in den nächsten Wochen fortgesetzt. Aviary ist auch in HTML 5 geschrieben, also ist es iOS-kompatibel. Der Aviary-Client ist für Flickr eine neue Wahl und wurde einem eigenen mobilen Redesign unterzogen. Die Software hat auf der ganzen Linie ihre Benutzerschnittstelle und Erfahrung seit der Einführung wirklich verbessert, und das Unternehmen ist wirklich eine Top-Wahl für Anwendungen, die sich mit einer Fotobearbeitungslösung von Drittanbietern integrieren wollen.

Während Flickr weiterhin seinen Veteranen-Fotoplattform-Platz einnimmt, spürt man definitiv die Hitze der neuen Kinder in der Stadt. Instagram, Hipstamatic und PicPlz haben den mobilen Fotomarkt entschieden dominiert, und Flickr musste sich irgendwie anpassen und anpassen. Es ist ein ganz anderes Tier: Es hat sich für Hobby- und Profifotografen entwickelt, die eine saubere, webbasierte Möglichkeit zum Teilen von Fotos suchten - aber die Fotografie wurde vom Smartphone gestört. Während Flickrs mobile App ziemlich populär ist, ist die Seite ein Überbleibsel von einem anderen Dienstprogramm insgesamt, so dass es schwierig ist, beide Nischen zu füllen.

Aber die Hinzufügung von Aviary bedeutet, dass Flickr kein weiteres totes Wasserprodukt von Yahoo ist und dass es sich weiter entwickeln und wachsen wird. Und der Zusatz gibt es etwas, dass Facebook, die beliebteste Foto-Sharing-Plattform, immer noch (unglaublich) nicht hat. Selbst wenn Yahoo beginnt, seine Gliedmaßen zu verkaufen, wird Flickr in einem Stück bleiben.