Die neue 100MP Kamera von Hasselblad kann mit 8 anderen für ein 800MP Foto synchronisiert werden - Fotografie - 2019

Auflösung erhöhen: 100 MP Superresolution Foto mittels Multishot Technik – Photoshop Tutorial (April 2019).

Anonim

Nur einen Monat nach der jüngsten Zusammenarbeit mit dem Drohnenhersteller DJI hat Hasselblad eine neue 100-Megapixel-Mittelformatkamera speziell für die Drohnenfotografie herausgebracht.

Die A6D-100c, die als "neueste Entwicklung der Hasselblad-Luftbildkameras" gilt, bietet eine Vielzahl neuer Funktionen, eine kleinere Stellfläche und verbesserte Spezifikationen, die speziell die Bildfunktionen vom Himmel aus verbessern.

Die herausragende Eigenschaft der A6D-100c ist die Fähigkeit, bis zu acht dieser Kameras über eine dedizierte Bus-Kabelverbindung an der Kamera zu synchronisieren. Wenn sie richtig synchronisiert sind, sind die angeschlossenen Kameras in der Lage, eine Genauigkeit von bis zu 20 μs zu erreichen, wodurch Probleme mit nicht synchronisierten Aufnahmen effektiv eliminiert werden.

Um den kommerziellen Anforderungen von Luftbildkameras besser gerecht zu werden, bietet Hasselblad den A6D-100c sowohl mit als auch ohne Infrarotfilter an. Dieser optionale Filter ermöglicht die Erfassung von mehr Informationen, als ein Standard-Bildsensor sehen kann. Die resultierende Information kann dann analysiert werden, indem Software von Drittanbietern verwendet wird, um detaillierte Daten zu extrahieren.

Abgesehen von den Infrarot-Funktionen bietet der Sensor bei Verwendung mit CFast 2.0-Karten bis zu 15 Stopps des Dynamikbereichs und 500 MB Auslesegeschwindigkeiten. Wenn die 512-GB-Grenze des CFast 2.0-Steckplatzes nicht ausreicht, kann externer Speicher über eine gesperrte USB 3.0-Typ-C-Verbindung angeschlossen werden.

Alle neun H-System-Objektive von Hasselblad sind mit dem A6D-100c kompatibel, mit Brennweiten zwischen 24 und 300 mm.

Was diese Objektive antennenspezifisch macht, sind die dedizierten, sicheren Verriegelungshalterungen, die Vibrationen und Biegungen bei Drohnen reduzieren. Hasselblad verwendet in den Objektiven Blendenverschlüsse, die jetzt eine maximale Verschlusszeit von 1 / 4000stel Sekunde haben.

Um den Bedürfnissen von professionellen und kommerziellen Anwendern gerecht zu werden, hat Hasselblad auch ein Softwareentwicklungskit (SDK) namens Phocus SDK entwickelt. Dieses Kit bietet volle Kontrolle über die Kamera und lässt sich einfach in kundenspezifische Anwendungen integrieren.

Der A6D-100c hat kein definitives Veröffentlichungsdatum oder Preis, aber es ist sicher ein fünfstelliger Kauf. Trotz der hohen Kosten lässt Hasselblad Sie mit den von der Kamera aufgenommenen Beispielbildern herumspielen, die Sie hier herunterladen können.