InFocus stellt neue LCD-Displays vor - Fotografie - 2019

FlexTouch - Multitouch-Screen für agile Teams und Atlassian-Software: Demo (Juni 2019).

Anonim

Aus der Pressemitteilung:

InFocus wird seine Tradition der innovativen Technologie und Kanalstärke fortsetzen und wird zwei neue Thin-Display-Lösungen anbieten, das 61-Zoll-Ultradünn-Mikrodisplay TD61 und das 40-Zoll-LCD-Display TD40, die eine einfache Installation in schlanken, dünnen Formfaktoren ermöglichen. InFocus-Thin-Displays ermöglichen Teams die Zusammenarbeit in kleinen und mittelgroßen Konferenzräumen, kommunizieren wichtige Geschäftsinformationen an zentralen Standorten und tauschen Ideen über Videokonferenzen auf neue, aufregende Weise aus.

"InFocus hat es sich zur Aufgabe gemacht, große Bildlösungen mit dünnen Displays zu entwickeln, die unser Erbe in der Frontprojektion ergänzen. Der InFocus TD61 und der InFocus TD40 bieten unseren Partnern und Kunden Optionen für kommerzielle Umgebungen, in denen die Bildgröße der Projektion nicht möglich ist ", sagte Scott Hix, Senior Vice President und General Manager der Americas Business Unit bei InFocus. "Die neuen Displays bieten eine erstaunliche Bildqualität in dünnen Profilen, die in heutigen Geschäfts- und Bildungsumgebungen zunehmend gefragt sind."

Der InFocus TD61 nutzt die zum Patent angemeldete InFocus Engine (TM) -Technologie, die ultradünne Mikrodisplays ermöglicht, die leicht und dünn genug sind, um an einer Wand zu hängen. Der InFocus TD61 ist revolutionär bei nur 6, 5 "Tiefe und bietet überlegene Leistung und die größte Bildgröße zu einem niedrigeren Preis als alle anderen derzeit verfügbaren Dünnprofil-Displays. Mit Null Einbrennen, reduziertem Energieverbrauch und der Möglichkeit, die Helligkeit mit Service zu aktualisieren Der InFocus TD61 ist einfach zu bedienen und bietet einen erweiterten Return on Investment.

Der InFocus TD40 verwendet die neueste LCD-Technologie, um eine perfekte Lösung für kleine Konferenzräume, Firmenlokale oder Kontrollräume zu bieten. Das TD40 ist ein großartiges Werkzeug für Kommunikation und Zusammenarbeit. Es ist hell, flexibel und einfach zu installieren. Mit umfangreicher Datenanbindung und einem integrierten TV-Tuner bietet der InFocus TD40 Multi-Use-Funktionen in einem attraktiven Formfaktor und zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

InFocus hat im September 2003 sein erstes Thin Display, den InFocus TD30, vorgestellt. Zukünftige Pläne für 2005 beinhalten zusätzliche Angebote in verschiedenen Größen von 76, 2-177, 8 cm (30 - 70 Zoll), um ein robustes Angebot für InFocus-Partner und Kunden zu gewährleisten.

Verfügbarkeit

Der InFocus TD61 kostet 10 US-Dollar, der InFocus TD40 kostet 6 US-Dollar und wird im Herbst 2004 verfügbar sein.