Kodak kündigt den i80 Scanner an - Fotografie - 2018

Anonim

Der Duplex i80 Scanner ist ideal für Unternehmen oder Behörden, die Dokumente erfassen, veröffentlichen und archivieren müssen. Es bietet eine verbesserte Bitonal- und Farbleistung mit der Möglichkeit, gleichzeitig beide Seiten eines Dokuments in einem einzigen Durchgang zu erfassen, im Gegensatz zu Simplex-Scannern, die nur eine Seite einer Seite scannen. Damit ist der i80 Scanner doppelt so produktiv wie ein Simplex-Scanner für beidseitige Anwendungen. Der i80 Scanner ist im Spätsommer zu einem empfohlenen Listenpreis von 2 700 US-Dollar erhältlich und bietet eine Duplex-Scan-Geschwindigkeit mit einer Farbqualität, die mit teureren Modellen vergleichbar ist.

Der i80 Scanner wird für so genannte Abteilungs-Dokumenten-Imaging-Anwendungen empfohlen und erfasst Dokumente, Fotos und Farbgrafiken mit einer Geschwindigkeit von bis zu 35 Seiten pro Minute bei einer Duplexgeschwindigkeit von 70 Bildern pro Minute (ipm). Farbbilder werden bei 20 ppm und 20 ipm bei 150 Punkten pro Zoll aufgenommen. "De-Skew", bei dem automatisch schiefe Seiten gerahmt werden, und "Autocrop", bei dem automatisch die Ränder von Dokumenten gefunden werden, sind Funktionen, die mit der Kodak Capture-Software aktiviert werden. Diese Funktionen arbeiten mit dunklen und hellen Dokumentenhintergründen für außergewöhnliche Scans und verbesserten Leseraten für optische Zeichenerkennung. Der Vorlageneinzug des i80 Scanners kann bis zu 75 Blatt gleichzeitig in einer Vielzahl von Größen und Gewichten verarbeiten, so dass keine Vorsortierung erforderlich ist. Darüber hinaus verfügt der Scanner über einen eingebauten Flachbett zum Scannen von Dokumenten in unkonventioneller Größe.

Der i80 Scanner ist eine Erweiterung der aktuellen Kodak-Scannerserie mit geringerem Volumen, zu der die 2001 eingeführten i50- und i60-Scanner-Modelle gehören. Der Scanner i80 basiert auf der gleichen Plattform wie die i50- und i60-Scanner und bietet sowohl Duplexfunktionen als auch schnellere Farben und bitonale Geschwindigkeiten, was zu einer 40% igen Steigerung der Produktleistung führt.

Jedes Scannermodell verfügt über einen automatischen Vorlageneinzug, mit dem Bediener einen gemischten Stapel von Dokumenten laden und Spitzenvolumina von bis zu 1.500 Seiten pro Tag verarbeiten können. Darüber hinaus verfügen die Scanner i50, i60 und i80 über gebündelte ISIS®- und TWAIN-Treiber sowie Anwendungssoftware für Dokumentenmanagement, Texterkennung und Fotoverwaltung.

"Der neue i80 Scanner zeigt das Engagement von Kodak für Innovationen für Geschäftskunden", sagte Susan Cardot, Director, Marketing und Sales, USA und Kanada, der Kodak Commercial Imaging Components Group. "Der i80 ergänzt die langjährige Erfahrung von Kodak in der Entwicklung von Spitzenprodukten, die einfach zu bedienen und zu besitzen sind und von dem preisgekrönten globalen Service- und Support-Team des Unternehmens unterstützt werden. Mit diesem neuesten Scanner wollen wir unsere Präsenz in diesem Markt ausbauen. "