Kodaks neue PixPro SP360 Action-Kamera sieht die Welt in 360 Grad - Fotografie - 2018

Глубокий немецкий блиндаж и супер находки на металлоискатель (Dezember 2018).

Anonim

Erst kürzlich haben wir über die 360fly berichtet, eine kleine ballförmige Action-Kamera, mit der Sie Panorama-Videos mit einem 360-Grad-Blickwinkel (auf der horizontalen Achse) aufnehmen können. Jetzt kommt eine andere Action-Kamera, die das gleiche Feature anbietet, außer dass diesmal ein bekannter Name angebracht ist: Kodak. Die Kodak PixPro SP360 (Kodak PixPro SP360), die von JK Imaging (Kodaks Lizenzpartner für Kameraprodukte, da Kodak sie selbst nicht mehr herstellt) hergestellt wird, ähnelt einer GoPro, bestehend aus der Kamera selbst, einem Schutzgehäuse sowie eine Befestigungslösung.

Genau wie die 360fly verfügt die PixPro SP360 über ein Ultraweitwinkelobjektiv, das nach oben weist und so den 360-Grad-Blickwinkel auf der horizontalen Achse ermöglicht. Auf der vertikalen Achse hat das Objektiv eine 214-Grad-Ansicht, was etwas weniger ist als das, was die 360fly zu bieten hat. Fototechnisch gesehen ist das Objektiv des PixPro SP360 in der Lage, "hinter sich selbst" zu sehen, was in letzter Zeit zu einem Trend zu werden scheint.

Abhängig von der Art des aufzuzeichnenden Videos bietet die neue Panoramakamera von Kodak eine Reihe verschiedener Anzeigemodi. Nutzer können zwischen einer 360-Grad-Panoramaansicht, einer interaktiven 360-Grad-Ringansicht, einer geteilten 180-Grad-Vorder- und -Rückansicht, einer 214-Grad-Kuppelansicht sowie einer 214-Grad-Vorderansicht wählen der natürliche Blickwinkel des Objektivs, wenn nach vorne gezeigt wird.

Kodak PixPro SP360 360-Grad-Ringansicht

Der 16-Megapixel-MOS-Sensor zeichnet entweder Full HD 1080 / 30p oder 720 / 60p HD-Video auf, mit der Möglichkeit, kürzere Perspektiven auszublenden und als neue Videodatei zu speichern. Die Kamera kann auch hochauflösende Standbilder aufnehmen. Der PixPro SP360 kann über ein Android- oder iOS-Gerät mit Wi-Fi ferngesteuert werden (die NFC-Kopplung ist für Geräte verfügbar, die dies unterstützen), und das Video kann über einen PC oder Mac über Software bearbeitet und angesehen werden.

Neben der Standard-Videoaufnahme unterstützt der PixPro SP360 auch Zeitraffer-Videos und verfügt über einen Bewegungserkennungssensor, der automatisch Videoaufnahmen auslöst. Darüber hinaus ist das Gerät spritzwassergeschützt, frostsicher (bis 14 Grad Fahrenheit), stoßfest bis zu 6, 6 Fuß und staubdicht, wodurch es perfekt für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten geeignet ist. Mit dem Unterschied eines 360-Grad-Objektivs sieht es so aus, als würde Kodak GoPro und ähnlichen Action-Kameras nachgehen.

Das PixPro SP360 wiegt nur 3, 6 oz und ist für 350 US-Dollar erhältlich. Es wird auch in verschiedenen Bündeln kommen, die mit verschiedenen Accessoires kommen. Weitere Informationen finden Sie auf der Kodak PixPro-Website.