Lexar veröffentlicht 4 GB CompactFlash-Speicherkarte - Fotografie - 2018

Anonim

Die 4GB-Karte wurde speziell für professionelle Fotografen entwickelt, die hochauflösende Bilder aufnehmen. Sie speichert etwa 600 Bilder im RAW-Modus mit einer professionellen 6-Megapixel-Kamera. Amateurfotografen, die mit Kameras mit geringerer Auflösung fotografieren, könnten mit der Speicherkarte mit hoher Kapazität bis zu 45.000 JPEG-Bilder aufnehmen. Die tatsächliche Anzahl der Bilder, die eine 4-GB-Karte speichern kann, hängt von der Qualität der Kamera, der Auflösung und der Bilddateiauswahl ab.

Die 4 GB Speicherkarte wurde entwickelt, um die unersättliche Nachfrage von professionellen Fotografen nach Speicher mit hoher Kapazität zu erfüllen. Für viele Profis sind 600 RAW-Bilder vergleichbar mit der Anzahl der Bilder, die an einem Tag aufgenommen wurden, wodurch längere, unterbrechungsfreie Aufnahmen und weniger Speicherkarten den ganzen Tag über verwaltet werden können.

Die 4-GB-Karte hat eine Geschwindigkeit von 40X, was eine Schreibgeschwindigkeit von mindestens 6MB / s ermöglicht. Wie bei allen Lexar Media Professional CompactFlash-Karten bietet die 4 GB-Karte Write Acceleration (WA) -Technologie, um bei WA-fähigen Kameras noch höhere Geschwindigkeiten zu erreichen. Die Lexar Media Image Rescue-Software ist im Lieferumfang der 4-GB-Karte enthalten und ermöglicht es Fotografen, gelöschte oder scheinbar verlorene Bilder wiederherzustellen oder die Karte dauerhaft zu löschen, um eine zukünftige Wiederherstellung des Images zu verhindern.

"Wieder einmal ist Lexar Media führend in der Speicherkartenindustrie und liefert die CompactFlash mit der höchsten Kapazität auf dem Markt", sagte Jim Gustke, General Manager Marketing bei Lexar Media. "Viele Segmente des professionellen Fotomarktes haben einen echten Bedarf an CompactFlash-Karten mit außergewöhnlicher Kapazität. Werbe-, Hochzeits-, Prominenten-, Mode- und Sportfotografen schießen oft hunderte von Bildern ununterbrochen und viele schießen im RAW- oder TIFF-Modus, um die bestmögliche Bildqualität zu erzielen. Da professionelle Kameras RAW-Dateien über 9 MB und TIFF-Dateien über 15 MB erstellen können, sind jetzt extrem leistungsfähige CompactFlash-Karten wie unsere 4 GB eine Notwendigkeit. "

"Durch die Speicherung dieser großen Anzahl qualitativ hochwertiger Bilder auf einer CompactFlash-Karte erwarten wir, dass professionelle Fotografen zunehmend Bilder von höchster Qualität aufnehmen", sagte John Omvik, Leiter des Produktmarketings von Lexar Media. "Wir erwarten auch, dass Profis mit unserer 4-GB-Karte abenteuerlustiger werden und ohne Bedenken hinsichtlich Kapazitätsbeschränkungen schießen. Diese einzigartige Kombination verbessert das Fotografierlebnis und erhöht die Gewinnchancen. "

"Bis zur Einführung dieser Karte habe ich mit 1GB Karten geschossen und oft habe ich an einem einzigen Nachmittag vier davon gefüllt", sagte Jim Jordan, Werbe-, Mode- und Celebrity-Fotograf. "Mit einer 4-GB-Karte verschwende ich keine Zeit beim Kartenwechsel mitten im Dreh. Mit den hochkarätigen Kunden, für die ich normalerweise fotografiere, kann ein regelmäßiger Kartenwechsel für uns beide eine Unannehmlichkeit sein. Am Ende des Tages habe ich nur eine einzige Karte im Auge, die mein Leben und das Leben meiner Assistentin vereinfacht. "

"Ich bin fast 250 Tage im Jahr vor Ort und viele Male in unvorhersehbaren Klimazonen und in unberechenbarem Gelände", sagte Jeffrey Aaronson, international anerkannter Fotojournalist. "Mit der 4GB CompactFlash-Karte von Lexar kann ich meine Karte jederzeit in meiner Kamera aufbewahren und muss nicht befürchten, die Karte in gefährlichen Situationen zu wechseln oder das Innere meiner Kamera den Elementen auszusetzen konzentrieren Sie sich auf die Erstellung von Bildern. "

Die 4GB-Karte ist CompactFlash Type II und benötigt die Host-Kamera zur Unterstützung des FAT32-Dateisystems. Die meisten Digitalkameras unterstützen heute das FAT16-Dateisystem, aber das FAT16-System unterstützt nur Daten mit bis zu 2 GB. Bei allen CompactFlash-Karten über 2 GB muss die Kamera das FAT32-Dateisystem unterstützen. Kompatible Kameras gehören Canon Powershot G3, Canon PowerShot G5, Canon Powershot S45, Canon Powershot S50, Canon EOS 10D, Canon EOS-1Ds, Kodak DCS 720X, Kodak 760, Kodak DCS Pro Zurück (alle Modelle), Kodak DCS Pro 14n und Olympus E-1. Die meisten High-End-Kameramodelle, die heute vorgestellt werden, werden den neuen FAT32-Standard unterstützen. Weitere Informationen zu FAT32 und einer regelmäßig aktualisierten Liste kompatibler Kameras finden Sie unter www.lexarmedia.com/FAT32.

Die 4-GB-Karte ist ab sofort in vielen Fotofachgeschäften zu einem Preis von 1 499 US-Dollar erhältlich.