Der neue Ursa Mini Pro von Blackmagic Design besteht aus drei Kameras in einem - Fotografie - 2019

Introducing Blackmagic RAW (Juli 2019).

Anonim

In einer live übertragenen Pressekonferenz zu YouTube kündigte Blackmagic Design am Donnerstag drei neue Hardware an. Das Unternehmen nahm nicht nur seine neueste Kinokamera, den Ursa Mini Pro, auf und stellte zwei neue DaVinci Resolve-Bedienfelder vor, die eine neue Farbkorrektur für eine ganz neue Benutzergruppe ermöglichen.

Die $ 5, 995 Ursa Mini Pro ist Blackmagic Design am meisten ausgestattete Kamera noch. Es nennt sich drei Kameras in einem und ist so konzipiert, dass es den einzigartigen Anforderungen von Film-, Rundfunk- und Studioarbeiten gerecht wird. Diese Flexibilität beginnt mit der Wechselobjektivhalterung, mit der die Canon EF-, Cinema PL- oder Broadcast B4-Halterungen innerhalb weniger Minuten ausgetauscht werden können. Blackmagic Design wird im Laufe dieses Jahres auch eine Nikon F-Halterung vorstellen - die erste der Firma, die es Kameramännern erlaubt, mit manuellen Nikon-Objektiven zu fotografieren und ihnen eine stufenlose Blendensteuerung zu gewähren.

Das Tastenlayout der Kamera wurde auch für mehrere Benutzer entwickelt. Die Tasten sind so ausgelegt, dass sie eine taktile Rückmeldung für den Blindbetrieb liefern, und auf jede Steuerung kann auf mindestens zwei Arten zugegriffen werden. Es gibt sogar eine redundante Sicherung zum Einschalten der Kamera, nur für den Fall, dass der Hauptschalter beschädigt wird.

Der Ursa Mini Pro ist um den gleichen Super35-Sensor wie der Ursa Mini 4.6K gebaut und bietet eine höhere Auflösung als DCI 4K und 15 Blendenstufen Dynamikbereich. Es kann 4.6K-Filmmaterial mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das Video wird jetzt direkt auf zwei CFast- oder zwei SD-Karten gespeichert (die Kamera hat insgesamt vier Kartensteckplätze). Benutzer, die lieber auf SSD schießen möchten, können jetzt ein optionales SSD-Dock hinzufügen, das an der Rückseite der Kamera zwischen dem Körper und der Batterieplatte angebracht wird.

Der Ursa Mini Pro bietet eine Vielzahl von Aufnahmeformaten, darunter Cinema DNG RAW und 4: 4: 4 und 4: 2: 2 Apple ProRes in verschiedenen Komprimierungsstufen. Was auch immer der Dateityp sein mag, das Filmmaterial wird in DaVinci Resolve sowohl für die Bearbeitung als auch für die Farbkorrektur sehr gut wiedergegeben, und eine vollständige Version von DaVinci Resolve Pro ist in der Kamera enthalten.

Weitere Features sind ein eingebauter, vierstufiger Glas-ND-Filter, Headset-Überwachung mit Talkback und austauschbare Batterieplatten für die Arbeit mit Ihrer externen Batterie Marke der Wahl. Ein externer Sucher und eine Schulterhalterung sind als optionales Zubehör erhältlich.

Obwohl die Kamera sicherlich nicht billig ist, setzt der Ursa Mini Pro mit weniger als 6.000 $ die Blackmagic Design-Tradition fort und bietet leistungsstarke und vielseitige Kinokameras, die deutlich unter den Kosten vieler konkurrierender Optionen liegen. Diese Kosten können jedoch steigen, wenn Benutzer Accessoires, wie beispielsweise Sucher, hinzufügen, die andere Marken oft in der Schachtel enthalten. Die Kamera wird jetzt an Wiederverkäufer geliefert, wobei B & H derzeit einen voraussichtlichen Liefertermin vom 9. März angibt.

Kaufen Sie jetzt von:

B & H Foto Blackmagic Design