Nikon D40 eröffnet DSLR-Kameras - Fotografie - 2019

Nese´m Modehaus - 03.06.2011 Eröffnung - Ayyildiz Video Production (Juli 2019).

Anonim

Digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) haben im Jahr 2006 ihren Anfang genommen und bieten Amateur-, Profis, erfahrenen und sogar professionellen Fotografen, die keine Lust mehr auf die Welt des Zeigens und Schießens haben, neue Möglichkeiten. Nun ist Nikon bereit, in der DSLR-Welt auf der Basis von Funktionen und Preis zu kämpfen, und kündigt seine neue D40 an, die in das untere Ende der DSLR-Linie des Unternehmens mit einer Auflösung von 6, 1 Megapixeln und einem 18-to-Bild pendeln wird -55mm Nikkor Zoom-Objektiv für nur 599, 95 $.

"Digitale Spiegelreflexkameras haben großes Interesse bei Verbrauchern geweckt, die nach Bildern in höherer Qualität und schnellerem Ansprechverhalten suchen", sagte Edward Fasano, General Manager für Nikon bei der Vermarktung von SLR-Systemprodukten, in einer Stellungnahme. "Aber die wahrgenommene Komplexität und Sperrigkeit einiger Modelle hat einige Kunden entmutigt. Mit der D40 begegnet Nikon diesen Herausforderungen mit einer unglaublichen Benutzerfreundlichkeit, Kompaktheit und einer bemerkenswerten Palette an Funktionen und Technologien. Verbraucher können die Zufriedenheit der digitalen SLR-Qualität von Nikon genießen, indem sie einfach auf den Auslöser drücken und schöne Bilder mit lebendigen Farben, atemberaubender Schärfe und herausragenden Details erhalten. Mit der D40 werden selbst Nutzer von digitalen SLR-Kameras zum ersten Mal von ihren Ergebnissen begeistert sein. "

Die D40 übernimmt den Einsteiger-Slot der DSLR-Reihe von Nikon (obwohl die D50 weiterhin verfügbar bleibt); Es markiert auch eine Veränderung in der DSLR-Markt durch den Versand mit einem Zoom-Objektiv-meisten DSLR-Kameras Schiff "Körper nur" ohne Objektive (oder mit einem "Kit" Objektiv) vorausgesetzt, dass jeder Fotograf genug erlebt, dass ein SLR-Mechanismus bereits ausgegeben hat ein kleines Vermögen, um Linsen, Filter und Zubehör zu horten. Die D40 ist als "erste" DSLR-Kamera für Fotografen konzipiert, die auf digitale Kamera- und Digitalkamera-Angebote von Point-and-Click und Pro-DSL-Kameras upgraden möchten und wird mit einem AD-S DX Zoom von 18-55 mm geliefert. NIkkor Objektiv mit 3 × Zoom. Natürlich unterstützt die Kamera eine Reihe von bestehenden Objektiven, einschließlich Nikon AF-S und AF-I Nikkor-Objektive.

Zu den weiteren Funktionen der D40 gehören ein 2, 5-Zoll-LCD-Sucher (der auch eine grafische Anzeige der Belichtungsdetails anzeigen kann, so dass die Benutzer nicht mehr nach oben schauen müssen), ein ISO-Bereich von 200 bis 3, 200, Verschlusszeiten von 30 bis 1/4, 0000 Sekunden (und die Fähigkeit, 2, 5 Bilder pro Sekunde zu schnappen), und ein Pop-up-Blitz. Die D40 speichert Bilder auf SD-Karten (mit SDHC-Unterstützung) und bietet eine Reihe von integrierten Bildbearbeitungs-, Belichtungskorrektur- und Verbesserungsfunktionen, die für Endverbraucherfotografen attraktiv sind, einschließlich Bildausschnitt, Monochrom, Rote-Augen-Korrektur, Filtereffekte und Werkzeuge, um gute Belichtungseinstellungen zu finden.

Obwohl andere DLSR-Angebote Auflösungen von 8 bis 11 Megapixel bieten, sollten die 6, 4 Megapixel des D40 mehr als genug von den Bedürfnissen der Verbraucherfotografen sein und sogar die Anforderungen vieler Halbprofis erfüllen. Und es ist schwer mit dem Preis zu streiten: $ 599, 95 mit dem Zoom-Objektiv.

Die D40 wird im Dezember erhältlich sein.