Nolab Digital Film Cartridge verwandelt eine alte Super 8 Kamera in einen modernen Filmemacher - Fotografie - 2019

Nolab Style Digital Super 8 - demonstration of the cartridge (April 2019).

Anonim

Hast du eine alte Super 8 Filmkamera herumliegen? Obwohl Kodak, der Erfinder des Formats, aufgehört hat, dafür Film zu machen, könnte ein Produkt in der Entwicklung, Nolab Digital Super 8 genannt, diese Old-School-Kamera in die Zukunft zurückbringen, indem sie eine digitale Filmpatrone auf die alte Schule setzt Gerät in ein digitales.

Natürlich ist kein wirklicher Film dabei. Was Sie haben, ist ein digitaler 5-Megapixel-Sensor, wie er in Digitalkameras und Camcordern, Smartphones usw. zur Aufzeichnung von Videos verwendet wird. Im Vergleich zum 35-mm-Format sind die Super-8-Kassetten größer, so dass mehr Platz für Komponenten vorhanden ist. Ein Super 8-Sensor müsste nicht so groß wie 35 mm sein und weniger Platz benötigen. "In Kombination mit einer maßgefertigten Glasobjektivlinse konzentriert sich der Sensor auf eine Mattglasbildebene, die gegen das Filmfenster der Kamera gedrückt wird", schrieb der Designer Hayes Urban. Die Kamera zeichnet 720p H.264-Video im 4: 3-Format auf und das Bildmaterial wird auf einer SD-Karte gespeichert.

Warum möchten Sie ein veraltetes Gerät verwenden? Die gleichen Gründe, warum viele Menschen alte analoge Filmkameras wiederentdecken. Neben Nostalgie und Neuheit war eine Super-8-Kamera für Kinematografie sehr erwünscht. Mit dieser digitalen Patrone können Sie einen Film verwenden, ohne den Film entwickeln zu müssen. Du erhältst nicht unbedingt die gleiche filmartige Qualität, wie du es mit dem tatsächlichen Film würdest, aber hey, wenn du es irgendwie auffrischen kannst, warum nicht?

Das Nolab ist noch nicht verfügbar, aber die Website des Projekts enthält Details zu Spezifikationen und weitere Informationen. Wenn die Entwicklung erfolgreich ist, wetten wir, dass es die Crowdfunding-Route über Kickstarter oder Indiegogo gehen würde. Das Nolab erinnert an ein ähnliches Projekt namens Digipod, bei dem ein digitaler Sensor in eine 35-mm-Filmkamera eingesetzt wird.

( Über den Phoblographen via NoFilmSchool )