Olympus enthüllt neue Kameras - Fotografie - 2019

Fotografie - Tiefenschärfe Tutorial (Juni 2019).

Anonim

Olympus hat heute alle Register gezogen und eine ganze Reihe neuer Digitalkameramodelle angekündigt - und wir beginnen noch nicht einmal mit den vier neuen Voice-Recordern der VN-Serie, die das Unternehmen ebenfalls auf den Markt brachte. Aufgrund der großen Anzahl von Produkten, die es anbietet, bietet Olympus ein großes Angebot für Regalflächen, da sich die immer prickelnde Weihnachtssaison nähert.

Auf zu den Kameras:

Olympus kündigte vier neue Einsteiger in seine preisgünstige Digitalkamera-Reihe FE-Serie an, die fortlaufend nummerierten FE-170, FE-180, FE-190 und FE-200. Die neuen FE-Kameras bieten jeweils eine Bildauflösung von 6, 0 Megapixeln, 2, 5-Zoll-LCD-Sucheranzeigen, optischen Zoom (3 × bis 5 × je nach Modell), Bildstabilisierung, 16 Aufnahmemodi und USB 2.0-Konnektivität; danach unterscheiden sich die Kameras anhand von Funktionen, Merkmalen und Aussehen. Die FE-170 ($ 149, 99) kann mit einem optionalen wasserdichten Gehäuse verwendet werden (so dass Benutzer Schnappschüsse von bis zu 10 Fuß unter Wasser machen können) und erreicht neue Grenzen in der Akkulaufzeit und bietet 500 Schüsse mit einer einzigen Ladung. Der FE-190 (199, 99 $) dreht sich alles um schlanke und kompakte, kommt nur 0, 7 Zoll tief, und die FE-200 ($ 249, 99) Sport bietet den 5-fach optischen Zoom. Die neuen Kameras der FE-Serie werden ab September verfügbar sein.

Die neuen Modelle Stylus 730, Stylus 740, Stylus 750 und Stylus 1000 wurden entwickelt, um herausragende Leistung, elegantes Design und Benutzerfreundlichkeit mit Bildstabilisierungstechnologie und Allwetterbeständigkeit zu bieten. Alle bieten PIctBridge-Unterstützung, USB 2.0-Konnektivität und Speicher auf xD-Speicherkarten,

Der Stylus 730 verfügt über eine 7, 1-Megapixel-Auflösung, digitale Bildstabilisierungstechnologien, ein optisches 5-fach-Zoomobjektiv, einen großen 3-Zoll-LCD-Sucher, USB-Anschluss und 24 wählbare Aufnahmemodi. Der TruePic Turbo Bildprozessor von Olympus bietet eine schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeit, Bedienung und Reaktionsfähigkeit zwischen Bild und Ton sowie die "Bright Capture Technology" für Aufnahmen in Situationen mit wenig Licht ohne Blitz. Zu kompliziert? Der 730 bietet einen "Simple Mode" für unerfahrene Benutzer, der On / Off-Auswahl für Blitz, Makro, Hintergrundbeleuchtung und den eingebauten Selbstauslöser ermöglicht. Der 730 bietet 22 MB internen Speicher, speichert Bilder auf xD-Karten und unterstützt PictBridge. Der Stylus 730 ist noch im September für 399, 99 $ erhältlich.

Der Stylus 740 soll die langlebigere Kamera sein, die Sie bei Ihrem nächsten Tauchgang mitnehmen können: 7, 1 Megapixel Auflösung, 2, 5-Zoll-LCD-Sucher, digitale Bildstabilisierung, 5-fach optischer Zoom und Allwetter-Konstruktion, die aufstehen kann zu Schneeregen, Regen und Schnee; Ein separates Unterwassergehäuse ($ 250) ermöglicht es dem Benutzer, mit dem Stylus 740 in Tiefen von bis zu 40 Metern zu schnappen. Der 740 verfügt über die gleichen Bildverarbeitungs- und Schwachlichtfunktionen wie der 730 (zusammen mit drei neuen Motivmodi für Unterwasseraufnahmen), kann Audio- und VGA-Video aufnehmen, speichert Bilder auf 17 MB internem Speicher oder xD-Karten und sollte verfügbar sein diesen September für 349, 99 $.

Der 7.1-Megapixel-Stylus 750 kombiniert sowohl mechanische als auch digitale Bildstabilisierungstechnologien für möglichst klare Bilder und einen 5-fachen optischen Zoom. 2, 5-Zoll-LCD-Sucher und die Allwetterbeständigkeit (und 27 Aufnahmemodi) des Stylus 740 - so sollte es eine Überraschung sein Olympus plant auch, ein Unterwassergehäuse für den Stylus 750 im Wert von 250 Dollar anzubieten. Auch an Bord: die Olympus TruePic Turbo-Verarbeitung und lichtschwache "Bright Capture Technology". Der Stylus 750 bietet 17 MB integrierten Speicher, und Benutzer können Bilder auf xD-Karten speichern. Der Stylus 750 soll im September für $ 399, 99 erhältlich sein.

Am oberen Ende der Stylus-Modellreihe befindet sich der Stylus 1000 mit einem 10-Megapixel-Sensor, 2, 5-Zoll-LCD-Sucher, Allwetter-Funktion und digitaler Bildstabilisierung. Wir sind zurück zu den 24 Szenenmodi mit den 1000 (Entschuldigung, nichts Besonderes für unsere Unterwasserfreunde), aber die zusätzliche Auflösung sollte mehr als wettmachen, zusammen mit 28, 5 MB eingebautem Speicher. Der Stylus 1000 sollte im September für 399, 99 $ erhältlich sein.

Aber warten Sie - am oberen Ende der heutigen Flut von Kameraansagen, der Olympus SP-510 Ultra Zoom, gibt es noch einen. Das SP-510 UZ bietet eine Auflösung von 7, 1 Megapixel und ein 2, 5-Zoll-Sucher-LCD, kombiniert diese jedoch mit einem 10-fachen optischen Zoom, vollständiger manueller Steuerung, ISO 4000-Empfindlichkeit und RAW-Formatunterstützung. Bündeln Sie das mit langer Akkulaufzeit (bis zu 630 Aufnahmen mit Standard-Alkalibatterien), digitaler Bildstabilisierung, 21 MB internem Speicher, PictBridge-Unterstützung, USB-Anschluss, Selbstauslöser, QuickTime-Filmmodus mit Ton und einem Design im Einklang mit Olumpus 'frühere kompakte Messsucherkameras, und Sie haben eine Kamera, die starke Anziehungskraft auf Semi-Pros und Leute haben sollte, die ihre Bilder ernst nehmen. Noch besser ist der Preis: $ 329, 99, fällig im September.

Wütend! Möchtest du wirklich von diesen Diktiergeräten hören?

[Updated 28-Aug-2006: Korrektur über FE-170 wasserdichtes Gehäuse; interner Speicher auf dem Stylus 750.]