Panasonic hat einen branchenweit ersten Global-Shutter-Sensor, der 8K aufnimmt - Fotografie - 2019

Canon P-150 Dokumentenscanner (March 2019).

Anonim

Ein 4K-fähiger Sensor in einer Panasonic Lumix GX9. Das Unternehmen hat den ersten organischen Sensor mit einem Global Shutter entwickelt, der 8K- oder 36-Megapixel-Bilder aufnehmen kann.

Globale Shutter und organische Sensoren versprechen eine geringere Verzerrung und einen höheren Dynamikbereich, aber die Einschränkungen beider Technologien haben es dem Techniker unmöglich gemacht, in hochauflösende Kameras einzudringen. Das könnte sich jedoch ändern, da Panasonic beide Funktionen in einem branchenweit ersten organischen Sensor mit einem globalen Verschluss mischt, der am 14. Februar angekündigt wurde. Oh, und es schießt auch 8K- oder 36-Megapixel-Bilder.

Globale Shutter verhindern Verzerrungen bei hohen Geschwindigkeiten, indem der gesamte Bildsensor gleichzeitig belichtet wird. Herkömmliche physische Verschlüsse sind schnell, aber die Bewegung, sie physisch aus dem Weg zu räumen, setzt andere Teile des Sensors anderen gegenüber frei, wodurch sich schnell bewegende Objekte aufgrund dieses Unterschieds zu neigen scheinen.

Globale Shutter blenden diese Verzerrung aus, weil der gesamte Sensor auf einmal belichtet wird - aber es gibt ein Problem. Die einzigen globalen Sensoren sind etwa ein Megapixel. (Dieser Satz von Global-Shutter-Sensoren von Sony hat beispielsweise eine Auflösung von 1, 58 Megapixeln). Laut Panasonic ist es nun gelungen, einen Sensor mit einer Auflösung von 38 Megapixeln zu entwickeln, der 8K-Video mit 60 fps aufnehmen kann - und das bei einem Global Shutter.

Wie hat Panasonic den Sprung von einem auf 36 Megapixel gemacht? Indem wir es mit einer anderen Technologie kombinieren, die noch in den Kinderschuhen steckt - organische Sensoren. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen CMOS-Sensor hat ein organischer Sensor eine Schicht für einen photoleitfähigen Film, der das Licht einfängt, und eine separate Schicht von Schaltungen zum Speichern der Ladungen, die erzeugt werden, wenn das Licht auf den Sensor trifft. Die Änderung macht die Sensoren in der Lage, eine größere Auswahl an hellen und tieferen Farben zu erfassen. Zusammen mit diesem anderen Design kann die Kamera die Empfindlichkeit des organischen Sensors durch Einstellen der an den Sensor gesendeten Spannung steuern.

Diese Fähigkeit, die an den Sensor gesendete Spannung zu steuern, ermöglichte es Panasonic, den globalen Verschluss mit dem organischen Sensor-Design zu mischen. Panasonic erklärt, dass ein globaler Verschluss auf einem herkömmlichen Sensor mehr Transferschaltungen und Speicherkondensatoren für jede Pixelgruppe benötigt, um den Sensor auf einmal zu belichten. Da jede Gruppe von Pixeln dedizierte Hardware benötigt, muss die Auflösung wegen Platzmangels begrenzt sein. Das Design eines organischen Sensors mit einer dedizierten Schaltungsschicht bedeutet jedoch, dass die Schaltung des Sensors nicht exponentiell ansteigt, wenn die Auflösung zunimmt. Ohne diese zusätzliche Hardware, die um Platz konkurrierte, konnte das Unternehmen einen globalen Shutter mit einer Auflösung von 36 Megapixeln erstellen.

Während der Global Shutter und das organische Sensor-Design die Rolling-Shutter-Verzerrung eliminieren und einen größeren Dynamikbereich ermöglichen, ist das nicht das Ende der Technologie, die Panasonic auf den Sensor geschafft hat. Panasonic hat außerdem einen Rauschunterdrücker entwickelt, der mit höheren Geschwindigkeiten arbeiten kann als frühere Versuche, das Bildkorn zu reduzieren.

Der Sensor verfügt außerdem über zwei verschiedene Modi, einen für hohe Empfindlichkeit und einen für hohe Sättigung, wodurch der Sensor im Vergleich zu herkömmlichen Sensoren auf Siliziumbasis einen größeren dynamischen Bereich in einer einzigen Aufnahme erfassen kann. Der Sensor enthält auch einen elektrischen Neutraldichtefilter, indem er diese Spannung einstellt, was bedeuten würde, dass Fotografen keine neutralen Dichtefilter tragen müssten.

Panasonic hat nicht gesagt, wann der neue Sensor verfügbar sein wird, aber das Unternehmen sagt, dass der 8K 60 fps für Broadcast-Kameras sowie Überwachungs-, Industrie-Inspektions- und Automobil-Kameras entwickelt wurde.