Sigma 46 Megapixel DP3 Merrill erfasst mehr Tiefe - Fotografie - 2019

46 Megapixel Harga 7 Jutaan | Kamera Sigma DP3 Merrill (March 2019).

Anonim

Sehen Sie sich unseren Testbericht zur DP3-Digitalkamera von Sigma an.

Obwohl es heutzutage schwierig ist, eine Filmkamera - oder einen Film - zu finden, gibt es immer noch die Beschwerde, dass digitalen Fotos die Tiefe fehlt. Dies ist eines der Probleme, die mit der DP3 Merrill, einer neuen 46-Megapixel-Fixed-Lens-Kamera von Sigma, angegangen werden.

Die Kamera verwendet einen 23, 5 x 15, 7 mm großen Vollfarb-Foveon X3-Direktbildsensor, den gleichen APS-C-Sensor, den Sigma in seiner SD1 DSLR verwendet. Die Kamera erfasst 46 effektive Megapixel - also 4, 800 x 3, 200 x 3 Schichten - und 44 Megapixel (4, 704 x 3, 136 x 3 Schichten). Der direkte Bildsensor erfasst alle primären RGB-Farben an jeder Pixelposition mit drei Schichten. Mit anderen Worten, der Rest von uns würde das verstehen, das bedeutet volle, sattere Farben und ein dreidimensionaleres Gefühl, das einen Teil der Tiefe bietet, die Menschen in digitalen Fotos fehlen.

Eine Dual TRUE II Bildverarbeitungs-Engine - der TRUE steht für "reaktionsschneller Drei-Ebenen-Engine" - verbessert die Verarbeitungsgeschwindigkeit und Qualität des fertigen Bildes. Die DP3-Kamera verfügt tatsächlich über zwei dieser Chips, die den Bildverarbeitungsalgorithmus von Sigma verwenden, um hochauflösende Leistung zu liefern und hochauflösende Bilder zu reproduzieren.

Die kompakte Kamera verfügt über ein leistungsstarkes 50mm F2.8 Objektiv, das exklusiv für den DP3 Merrill ist. Das Objektiv hat die äquivalente Winkelansicht einer 75-mm-Einstellung auf einem 35-mm-Objektiv und wurde entwickelt, um die Sensorleistung zu maximieren. Ein spezielles Low-Dispersion (SLD) Glas und asphärische Linsenelemente arbeiten zusammen, um Aberrationen zu kompensieren. Die Linse verdankt ihre kompakte Größe auch dem Design des SLD-Glases. Der DP3 Merrill hat eine minimale Fokusentfernung von 22, 6 cm (8, 9 Zoll) und eine maximale Vergrößerung von 1: 3, wodurch Makroaufnahmen möglich sind. Flare und Ghosting werden durch eine Super-Multi-Layer-Beschichtung reduziert.

Der DP3 Merrill verfügt über einen großen Pufferspeicher, mit dem die Kamera bis zu sieben RAW-Bilder pro Sequenz in einem Serienbildmodus aufnehmen kann. Fotografen können einfach zwischen manuell und Autofokus für mehr Kontrolle bei der Aufnahme wechseln.

Die Sigma DP3 Merrill verwendet eine SD-Karte und ist mit SDXC kompatibel. Die Kamera ist mit einem tragbaren, kompakten und leichten Gehäuse ausgestattet, das sich leicht am mitgelieferten Nackenband befestigen lässt. Ein Blitzschuh ermöglicht es, ein Blitzgerät oder ein anderes Beleuchtungsgerät für bessere Beleuchtungsoptionen einzubauen. Die Benutzeroberfläche sowie Fotos können auf dem 3-Zoll-Farb-LCD-Monitor der Kamera (920.000 Pixel Auflösung) angezeigt werden, der einen großen Betrachtungswinkel unterstützt, mit dem Sie Freunden einfach zeigen können, welche Fotos Sie aufgenommen haben.

Sigma hat nicht sofort einen Preis für den DP3 Merrill zur Verfügung gestellt, aber sein Vorgänger DP2 Merrill hatte einen Listenpreis von $ 1, 400, also seien Sie nicht schockiert, wenn der DP3 Merrill genau so viel kostet.