Sony stellt Cyber-shot T10, GPS-Add-on, vor - Fotografie - 2018

Sony Cyber-shot RX100 V (Dezember 2018).

Anonim

Der Elektronikriese Sony hat heute eine neue ultrakompakte Kompaktkamera, die 7 Megapixel Cyber-shot DSC-T10, und das GPS-CS1 vorgestellt, ein neues winziges GPS-Gerät, mit dem Bilder und Videos mit Standortinformationen versehen werden können Katalogisieren Sie ihre Medien an dem Ort, an dem sie aufgenommen wurden, nicht nur Datum und Uhrzeit.

Die neue Cybershot DSC-T10 wird ab August für ca. 400 US-Dollar erhältlich sein. Die T10 soll am 4. August online gehen. Die Kamera ist keine große Umstellung von der bestehenden Cyber-shot T30 Kamera mit 7, 2 Megapixel Auflösung, ein 2, 5-Zoll-LCD-Bildschirm, 3 × optischer Zoom, Super Steady Shot optische Bildstabilisierung und Leistung bis zu ISO 1000. Sony sagt, die Kamera bietet schnelle Start-up-und Schuss-zu-Schuss-Zeiten, kann bis zu 250 Aufnahmen verwalten Bei einer Ladung des NiMH-Akkus verfügt das Gerät über einen internen Speicher von 56 MB, sodass Sie Aufnahmen ohne Memory Stick-Karte oder sogar während des Kartenwechsels machen können und etwas Wichtiges passiert. Sony plant, eine Reihe von Zubehör zu verkaufen, darunter ein Marine-Kit, Tragekoffer und Batterien.

Wenn Sie sich daran erinnern, wo Sie waren, als Sie ein Foto aufgenommen oder ein Video gedreht haben, ist das ein Problem - oder Sie müssen aus irgendeinem Grund wirklich präzise sein - Sonys neues GPS-CS1 Gadget könnte genau das Richtige sein. Der GPS-CS1 packt einen 12-Kanal-GPS-Empfänger in ein 3, 5-Zoll-Karabiner-Gizmo, das Sie an einem Rucksack oder einer Gürtelschlaufe befestigen können. Alle 15 Sekunden zeichnet das Gerät Ihren aktuellen Standort und die Uhrzeit auf und erstellt eine Aufzeichnung Ihres Standorts und der Route, so wie Sie Ihre Menge bewältigen können. Später synchronisieren Sie diese Daten mit Ihren Fotos, indem Sie die GPS-Bild-Tracker-Anwendung von Sony verwenden, um die GPS-Daten mit Ihren Fotos zu vergleichen und die Orte in den Metadaten Ihrer Bilder aufzuzeichnen. Sony garantiert nur, dass das GPS-CS1 mit seinen digitalen Standbildkameras funktioniert, aber Sie können darauf wetten, dass abenteuerlustige Leute einen Weg finden, um es mit Nicht-Sony-Kameras zu betreiben: Theoretisch sollte es mit jeder Digitalkamera kompatibel sein, die EXIF2 verwendet .1 Metadaten. Das GPS-CS1 wird etwa 10 Stunden mit einer AA-Batterie betrieben und verfügt über 31 MB internen Speicher, der etwa zwei Wochen Routeninformationen aufzeichnen kann. Sony sagt, dass der GPS-CS1 nächsten Monat in den Geschäften in Japan und den USA für ungefähr $ 150 kommt.