Sonys Next-Gen-Fernglas nimmt auf, was man durch die Heckscheibe sieht - in 3D! - Fotografie - 2019

The Suicide of Europe (March 2019).

Anonim

Das neue DEV-50V Digital Recording Fernglas von Sony ist eines der Gadgets, die die meisten Menschen nicht brauchen, aber unbedingt brauchen. Für 2 000 Dollar ist es ein teures Spielzeug - Sie werden es wahrscheinlich leichter haben, Ihren Schatz davon zu überzeugen, Ihnen einen Großbild-HD-Fernseher zu kaufen - aber Sie erhalten nicht nur ein leistungsstarkes Fernglas zum Fernschauen ein 3D-fähiger Camcorder zum Aufnehmen von allem, was Sie sehen.

Der DEV-50V sieht aus wie aus dem Militär oder aus dem Set von GI Joe, ist eigentlich mit Natur, Sport, Vogel- / Tierbeobachtung und Reisen entworfen (wir sind sicher, dass einige von euch noch perversere Ideen haben) . Für Feldbeobachtungs- und Aufzeichnungszwecke macht das DEV-50V die Notwendigkeit überflüssig, mehrere Geräte zu tragen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Ferngläsern kombiniert die DEV-50V die G-Objektiv-Optik von Sony mit Technologie von Digitalkameras und Camcordern. Sony sagt, dass es "eine Kategorie ist, die wir im letzten Jahr im Wesentlichen geschaffen haben" mit dem Vorgänger DEV-50V, dem DEV-5. Im Vergleich dazu ist die DEV-50V bei 1 Pfund 4 Unzen 30 Prozent kleiner und leichter als die DEV-5.

Als Fernglas verfügt der DEV-50V über einen 12fach optischen Zoom (0, 8-25x Zoom-Zoom bei digitalem Zoom) mit einer Brennweite von 36, 3-2, 007mm (35mm äquivalent) und einem Sichtfeld von 1'000 Yard. Sony sagt, dass herkömmliche Ferngläser mit einem äquivalenten Sichtfeld größer und schwerer sind und dass der DEV-50V einen nahtloseren Zoom auf ein Motiv bietet, ohne die Augen von dem Gerät entfernen zu müssen. Die Okulare sind tatsächlich XGA OLED elektronische Sucher (EVF), die Sie mit einem Live-View-Bild präsentieren, ähnlich wie wenn Sie eine Aufnahme mit einer Digitalkamera LCD oder EVF einrahmen. Zu den Vorteilen dieses speziellen EVF gehören eine Hyper Gain-Funktion, die die Helligkeit bei schlechten Lichtverhältnissen erhöht, und das schnelle Autofokussystem der Kamera macht das Nachfokussieren und Schwenken und Zoomen überflüssig. OLED ermöglicht eine schnellere Reaktion, einen höheren Kontrast und eine höhere Auflösung über das LCD, was bedeutet, dass es nicht so oft neu gescannt werden muss. Die optische Bildstabilisierung sorgt dafür, dass Sie auch bei vollem Teleobjektiv keine Probleme haben, und dank der Gesichtserkennung behalten Sie den Überblick.

Die Dual-Konstruktion des DEV-50V.

Im Inneren finden Sie zwei 20, 4 Megapixel rückbeleuchtete Exmor R CMOS-Sensoren, zwei BIONZ-Bildprozessoren und zwei Objektive, die es dem DEV-50V ermöglichen, echtes stereoskopisches 3D aufzunehmen und zu betrachten, das Sie auch auf 3D-fähig betrachten können HDTV (Sie können auch in 2D anzeigen und aufnehmen). Das Gerät zeichnet Videos in Full HD 1920 x 1080 bei 60p im AVCHD-Format auf, und es gibt ein integriertes Stereomikrofon (Sie können auch ein externes Mikrofon anschließen). Sony sagt, dass die Bildqualität immer noch verbessert wird. Der DEV-50V zeichnet auf SD- oder Memory Stick-Formate auf. Mit dem integrierten GPS können Sie Standortinformationen (Geotagging) zu Ihrem Filmmaterial hinzufügen, eine nette Funktion für diejenigen, die das Gerät in der Natur verwenden. Der Akku hat eine dreistündige Lebensdauer bei der Aufnahme in 2D.

Das Gerät ist auch gebaut, um Staub und Wasser zu widerstehen (Sie können es nicht in den Pool bringen, aber es wird einem Regensturm standhalten). Die DEV-50V hat eine doppelte Konstruktion, da die interne Optik in einer separaten Kapsel eingeschlossen ist; Da sich durch die Okulare noch Feuchtigkeit aufbauen kann, hilft diese Konstruktion, die Optik weiter zu schützen. Abteiltüren sind zum Schutz versiegelt.

Das Gerät wird im Juni in den Handel kommen.