Der Star von YouTube's größtem Fotokanal, DigitalRev, wird solo - Fotografie - 2019

1,000,000 Dominoes Falling is Oddly SATISFYING (Juni 2019).

Anonim

In den letzten neun Jahren haben Fotografen auf der ganzen Welt DigitalRev TV auf YouTube angesehen. Es hat mehr als 1, 7 Millionen Abonnenten und ist damit der beliebteste Fotokanal auf YouTube. Diese Popularität ist zweifellos Digital Rev unterhaltsam Gastgeber, Kai Man Wong. Bekannt für die Zuschauer einfach als Kai, trat er 2009 DigitalRev bei. Jetzt aber trennen sich Wong und DigitalRev.

Die Ankündigung wurde in einem Video auf Wongs neuem Solo-YouTube-Kanal gemacht. Darin dankt er allen bei DigitalRev, während er Pläne für die Zukunft seines eigenen Kanals aufstellt, der sich neben Kameraausrüstung auch auf andere Arten von Technologie ausdehnen kann. Er teilt auch einige Ratschläge, dass YouTubers-Anwärter oder jeder, der einen Job in der Videoproduktion sucht, es begrüßen wird.

"Siehst du, im Leben geht es nur darum, Gelegenheiten zu ergreifen und einen Fuß in die Tür zu bekommen", sagt er im Video. "Aber manchmal geht es darum, den blutigen Fuß in die Tür zu stecken und Möglichkeiten zu schaffen." Wong hatte sich bei DigitalRev um eine Schnittstelle beworben, aber das Unternehmen davon überzeugt, dass es in Zukunft unterhaltsame, originelle Inhalte geben soll - und genau das ließ das Unternehmen zu er tut es. Die "Cheap Camera Challenge", die eine veraltete oder Spielzeugkamera in die Hände eines Arbeitsprofis legte, war eine seiner erfolgreichsten Kreationen.

Wong, der aus Großbritannien stammt, arbeitete für DigitalRev in Hongkong zusammen mit dem ebenfalls urkomischen Kameramann und gelegentlichen Co-Moderator Lok Cheung. Die beiden hatten sehr unterschiedliche Persönlichkeiten auf dem Bildschirm, was für eine überraschend unterhaltsame Fotoshow sorgte. Im Jahr 2015 kehrte Kai jedoch nach Großbritannien zurück, und DigitalRev TV war laut FStoppers nicht mehr dasselbe.

Nach sieben erfolgreichen Jahren ist es jedoch schwierig, nach mehr zu fragen. DigitalRev TV wird natürlich weitergehen, aber ohne seinen charismatischen Gastgeber ist seine Zukunft ein wenig unklar. Wong wird wahrscheinlich viele Zuschauer zu seinem persönlichen Kanal führen, aber sein Inhalt kann begrenzt sein, bis der Kanal sich selbst unterstützt. Mit etwas Glück wird der Übergang sowohl für Wong als auch für DigitalRev von Vorteil sein, und hoffentlich werden die Zuschauer bald noch mehr tolle Inhalte sehen können.