Straßen von Monaco Yacht-Bilder: Replikat Stadt und Rennstrecke auf hoher See - Foto-Galerien - 2018

HISTORIA DE AMERICA,Piratas Legendarios,DOCUMENTAL,VIDEO,PIRATAS DEL CARIBE,CORSARIOS,DOCUMENTARIES (Dezember 2018).

Anonim

Mit einem unerschwinglichen Preis von 1, 1 Milliarden Dollar ist die Streets of Monaco Yacht, benannt nach dem berühmten Fürstentum und Millionärsspielplatz, eine Lektion in Extravaganz und Exklusivität. Momentan gehört das größte und teuerste Privatboot (Eclipse) dem russischen Tycoon Roman Abramovich, aber die Yacht, die sich gerade in der ersten Entwurfsphase befindet, würde zweifellos sogar den Russen ein bisschen neidisch machen. Vielleicht aus gutem Grund, denn die Yacht wird Miniaturen und maßstabsgetreue Versionen des berühmten Monte Carlo Casinos, des Hotel de Paris, des Cafe de Paris, der Racasse, des Loews Hotels und nicht zuletzt des Besitzers der Yacht zeigen Zugang zu der Hauptwohnung, die umfasst und erstaunliche 4, 800 Quadratmeter und ist auf drei Etagen verteilt. Die Yacht verfügt sogar über eine vom Monaco Grand Prix inspirierte Go-Kart-Rennstrecke. Was bringt es, im Meer zu sein, wenn es keinen Strand gibt? Kein Grund zur Sorge, denn das Schiff verfügt über einen Strand sowie mehrere Schwimmbäder und Tennisplätze.

Als wären die Kosten für den Kauf der Yacht nicht annähernd genug, und glauben Sie mir, die geschätzten Kosten für den Betrieb des Schiffes könnten sich auf mehrere zehn Millionen Dollar pro Jahr belaufen. Die einzige Frage, die jetzt noch offen ist, ist: Wer wird es kaufen?